Image
01.17.2012

OpenLimit stellt kostenlose Signatur-Software für Personalausweis und Gesundheitskarte vor

SignaturApp erstmals auf der Omnicard präsentiert (PresseBox) Baar, 17.01.2012, Heute stellt OpenLimit im Rahmen der Kongressmesse Omnicard in Berlin die SignaturApp, eine Software für das Signieren mit dem Personalausweis und der elektronischen Gesundheitskarte vor. Veranstaltungsbesucher können sich davon überzeugen, wie Dokumente mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) unterzeichnet werden. Die SignaturApp ist zum Start der CeBIT am 06. März 2012 kostenlos erhältlich.

„Bei den zwei bedeutsamen Kartenprojekten Personalausweis und Gesundheitskarte ist der Roll-out erfolgreich gestartet und immer mehr Karten befinden sich im Markt“, erläutert Marc Gurov, CEO von OpenLimit. „Mit unserer SignaturApp wollen wir Inhabern dieser beiden Karten die Möglichkeit bieten, Dokumente rechtsgültig elektronisch unterschreiben zu können, ohne dabei eine zusätzliche Software erwerben zu müssen. Außerdem wollen wir den Launch der SignaturApp zum Anlass nehmen, um mit Krankenkassen und Trust-Centern in einen Dialog darüber zu treten, wie Signaturzertifikate schneller in den Markt gebracht und damit für den Bürger nutzbar gemacht werden können.“

Die Signaturfunktion kann mithilfe des OpenLimit SDKs in beliebige Fachverfahren und Websites integriert werden. Jeder Besitzer eines Personalausweises oder einer Gesundheitskarte mit installiertem QES-Zertifikat kann Verträge, Anträge oder Zusatzvereinbarungen rechtskonform elektronisch unterschreiben. Desweiteren kann die SignaturApp mit dem Authentisierungszertifikat der eGK umgehen.

Die SignaturApp ist vollkommen kompatibel zur ebenfalls von OpenLimit entwickelten AusweisApp. So können Ausweisinhaber die elektronische Identifizierungsfunktion des Personalausweises problemlos parallel nutzen. Darüber hinaus können Unternehmen und Behörden die SignaturApp für professionelle Anwendungen mit anderen Lösungen aus der neuen Generation der OpenLimit Produktpalette wie CC Sign, BatchSign oder dem eID-Server kombinieren.

Die SignaturApp steht ab dem 06.03.2012 kostenlos über die OpenLimit Webseite zum Download bereit.

Image
  • 03.16.2015
    Zertifizierung nach ETSI TS 419.241 für All-in Signing Service. intarsys entwickelt Software für den All-in Signing Service der Swisscom
    Karlsruhe, 10. März 2015. Die internationalen Wirtschaftsprüfer KPMG haben den Swisscom All-in Signing Service nach dem Bundesgesetz über die qualifizierte elektronische Signatur (ZertES) und den europäischen Standard ETSI TS 419.241 zertifiziert. Teil...
  • 09.05.2013
    Kostenfreie Softwaretools von intarsys unterstützen die elektronische Rechnungsstellung
    Karlsruhe, 04. September 2013. Der Softwarehersteller intarsys consulting GmbH hat Tools veröffentlicht, mit denen sich elektronische Rechnungen nach dem neuen einheitlichen Rechnungsstandard ZUGFeRD verarbeiten lassen. Die Software sorgt sowohl für das...
  • 08.14.2013
    S/MIME-Zertifikate ermöglichen sichere E-Mail-Kommunikation
    T7 e.V., Bonn, 14. August 2013 - Die jüngsten Entwicklungen um die massenhaft ausgespähten Daten zeigen, dass der Austausch mit klassischen E-Mails große Risiken für den Schutz wichtiger Daten mit sich bringt. Trotzdem werden die meisten E-Mails nach...
Image
Image