Image
06.21.2012

PSW und Signtrust machen Unternehmen gemeinsam fit für die digitale Unterschrift und eVergabe

Fulda (ots) - Für die vertrauliche und sichere Geschäftskommunikation via Internet gibt es derzeit nur eine verlässliche Lösung: die elektronische Signatur. Auf dem S/MIME-Standard beruhende Zertifikate stellen hierfür die Grundlage dar. Sie gewährleisten den authentischen, unmanipulierten Austausch von Informationen auf elektronischem Wege, in dem sie für eine sichere Ver- und Entschlüsselung der übermittelten Daten Sorge tragen. Eine mit persönlichem Zertifikat signierte E-Mail bestätigt dem Empfänger die Identität des Kommunikationspartners.

In Kooperation mit Signtrust, dem Trustcenter der Deutschen Post, bietet die PSW GROUP (www.psw.net) daher ab sofort fortgeschrittene Softwarezertifikate basierend auf dem S/MIME-Standard an und erfüllt damit das steigende Bedürfnis nach zeitgemäßen, sicheren S/MIME-Zertifikaten. Diese werden für Unternehmen zunehmend wichtiger, da auch immer mehr Systeme und Verfahren eine zertifizierte Authentifizierung erfordern. Dies gilt etwa für die Einreichung von Ausschreibungsunterlagen auf elektronischem Wege. "Vor allem die eVergabe ist für Unternehmen ein wichtiges Argument, zeitnah auf die digitale Unterschrift umzusteigen. Hierbei unterstützen wir sie in Kooperation mit unserem neuen Partner Signtrust und unseren Zertifikatslösungen, die die Vorteile von Verschlüsselung und Signatur vereinen", erklärt Christian Heutger, Geschäftsführer der PSW GROUP GmbH & Co. KG. Hierzulande wickeln die öffentliche Hand sowie auch immer mehr private Auftraggeber ihre Ausschreibungen zunehmend - und teilweise sogar ausschließlich - elektronisch über entsprechende eVergabe-Plattformen ab. Notwendig für die Nutzung von Plattformen wie "Deutsche eVergabe" und "eVergabe online", die vom Bund betrieben wird, ist jedoch der Einsatz von speziellen eVergabe-Zertifikaten, wie sie PSW und Signtrust nun gemeinsam und zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Spezielle Signtrust-E-Mail-Zertifikate unterstützen Unternehmen zudem bei der Absicherung ihrer E-Mail-Kommunikation: So kann die elektronische Korrespondenz verschlüsselt und digital signiert werden. "Wir freuen uns, dass wir mit Signtrust nun zudem eine deutsche Zertifizierungsstelle in unserem S/MIME-Portfolio haben. Dies macht die Zertifizierungsprozesse für unsere Kunden noch ein Stück weit komfortabler", verweist Heutger auf einen weiteren Vorteil. Weitere Informationen unter www.psw.net

Image
  • 03.16.2015
    Zertifizierung nach ETSI TS 419.241 für All-in Signing Service. intarsys entwickelt Software für den All-in Signing Service der Swisscom
    Karlsruhe, 10. März 2015. Die internationalen Wirtschaftsprüfer KPMG haben den Swisscom All-in Signing Service nach dem Bundesgesetz über die qualifizierte elektronische Signatur (ZertES) und den europäischen Standard ETSI TS 419.241 zertifiziert. Teil...
  • 09.05.2013
    Kostenfreie Softwaretools von intarsys unterstützen die elektronische Rechnungsstellung
    Karlsruhe, 04. September 2013. Der Softwarehersteller intarsys consulting GmbH hat Tools veröffentlicht, mit denen sich elektronische Rechnungen nach dem neuen einheitlichen Rechnungsstandard ZUGFeRD verarbeiten lassen. Die Software sorgt sowohl für das...
  • 08.14.2013
    S/MIME-Zertifikate ermöglichen sichere E-Mail-Kommunikation
    T7 e.V., Bonn, 14. August 2013 - Die jüngsten Entwicklungen um die massenhaft ausgespähten Daten zeigen, dass der Austausch mit klassischen E-Mails große Risiken für den Schutz wichtiger Daten mit sich bringt. Trotzdem werden die meisten E-Mails nach...
Image
Image